Die Produktkostenoptimierung fungiert als Partner zwischen den kostenfestlegenden und -beeinflussenden Abteilungen und Lieferanten um mit diesen eine funktionale und kostenoptimale Auslegung und Beschaffung zu definieren. Hierbei erfolgt eine übergreifende Zusammenarbeit zur Identifizierung der Optimierungsansätze. Unter anderem mit der Methodik der Wertanalyse zur Wertgestaltung in der frühen Projektphase und zur Wertverbesserung in dem Lebenszyklus der Komponenten.